Veranstaltungen

Indirektes Kleben - Perfektion und Effizienz

Samstag, 15. September 2018, 09.00-18.00 Uhr
Berlin, Crowne Plaza City Centre
Dr. Dagmar Ibe und Prof. Dietmar Segner

Referenten: Prof. Dietmar Segner und Dr. Dagmar Ibe

Kurs mit praktischen Übungen

Wer kennt sie nicht, die langen Stuhlzeiten beim direkten Bracketkleben, welche nicht nur eine Belastung für den Patienten, sondern auch für den Behandler und dessen Assistenz darstellen. Neben körperlicher sowie organisatorischer Herausforderung kommt zudem das Risiko etwaiger Ungenauigkeiten bei Positionieren der Brackets hinzu. Wer dieses Risiko von vornherein umgehen, das gesamte Praxisteam entlasten und dabei effektiver und genauer arbeiten möchte, dem sei unsere Fortbildung „indirektes Kleben im MBT-System“ empfohlen. Prof. Dietmar Segner und Dr. Dagmar Ibe vermitteln darin die Vorzüge der indirekten Klebetechnik in Theorie und Praxis.

Durch moderne Klebematerialien können zuverlässige Haftfestigkeiten und niedrigere Bracketverlustraten erzielt werden. So zeigt der Kurs beispielsweise, wie Stuhlzeiten auf ein Minimum reduziert oder welche zeitintensiven Arbeitsschritte delegiert werden können.

Es wird erläutert, mit welcher Technik und welchen Materialien eine perfekte wie präzise Bracketpositionierung realisierbar ist, die Repositionierung und Biegungen minimiert und wie damit Behandler sowie Teams entlastet und wertvolle Stuhlzeiten gewonnen werden können. Durch weniger Korrekturen im Finishing lässt sich auch die Behandlungsdauer minimieren, was Patienten und Behandler sehr schätzen. Im Rahmen praktischer Übungen wird zudem die Herstellung einer individuellen Klebeschiene mit Brackets nach Wahl demonstriert.

Der Kurs „Indirektes Kleben“ richtet sich an das ganze Praxisteam und heißt Kieferorthopäden, Weiterbildungsassistenten, Helferinnen sowie Techniker herzlich willkommen. 

Kursinhalte im Überblick:

  • Vor- und Nachteile der indirekten Klebetechnik
  • Reduzierung von Stuhlzeiten
  • Delegieren von Arbeitsschritten
  • Perfektes Bracketspositionieren
  • Fertigung einer individuellen Klebeschiene (Tiefziehen nur durch Video-Demonstration)

 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK und DGZMK: 10

Kurszeiten

Freitag, 15.09.2018 09:00 – 18:00 Uhr

Kursgebühr

499,--€ zzgl. MwSt. (Kieferorthopäden/innen)
349,--€ zzgl. MwSt. (Assistenten/innen mit Nachweis) 

Kursort:

Crowne Plaza City Centre
Nürnberger Straße 65
10787 Berlin

Tel. 030 210070
www.cp-berlin.com

Hotelzimmer:

Unter dem Stichwort „ODS“ können Zimmer aus unserem Kontingent gebucht werden:

EZ: 144,--€ inkl. Frühstück
DZ: 154,--€ inkl. Frühstück

 

Infos und Rückfragen

+49 (0) 4193 96 58 40   
kurse@orthodent.de   

Dr. Dagmar Ibe

Prof Dr. Dietmar Segner

Prof. Dr. Christoph Bourauel

Dr. Luis Carrière

Dr. Steven Olsburgh